Müritz-Nationalpark und Kranichrast

 

Dieser Workshop bietet ein intensives Naturerlebnis mit viel Zeit und Ruhe zum Fotografieren.

Neben fantastischen Landschaften, einer vielfältigen Flora und Fauna, herbstlichen Farb- und Lichtstimmungen bietet auch der Herbstzug der Kraniche unzählige Fotomotive.

Alljährlich sammeln sich tausende Kraniche in der Müritzregion und der Rügen-Bock-Region bei Groß Mohrdorf vor dem Weiterflug in die Winterquartiere. Lautes Trompeten erfüllt die Luft wenn die Kraniche in kleinen und großen Trupps zu ihren Schlaf- und Futterplätzen ziehen.

Von ausgewählten Fotostandorten und Beobachtungsplätzen werden wir versuchen auch dieses Naturschauspiel mit der Kamera festzuhalten.

Der Workshop wird zeitweise von Rangern des “Nationalpark-Service Müritz” begleitet und richtet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen!

Durchführung des Workshops: Holger Tange,  GDT  (Gesellschaft Deutscher Tierfotografen).

Termin:                       

So. 15.10. - Fr. 20.10.2017

Anmeldeschluss:     

01. September 2017     

Veranstaltungsort:    

Müritz-Nationalpark und Rügen-Bock-Region               

Inhalte und Programm:              

Sonntag ab 12:00 h        
Eintreffen der Teilnehmer
Kennenlernen der Teilnehmer und Einführung in das Workshop-Thema
Multivision zum Thema "Müritz-Nationalpark" und "Kranichzug"
Absprachen für die kommenden Fotoexkursionen der folgenden Tage.
Gemeinsames Abendessen im Hotel (nicht im Workshop-Preis enthalten)     

Montag - Donnerstag:     
Fotoexkursionen zu ausgewählten Plätzen im Müritz-Nationalpark und der Rügen-Bock-Region.

Inhalte:
Landschafts- und Naturfotografie
Kormorane und Entenarten am Warnker-See
Kraniche an den Rast- und Schlafplätzen
Einstellungen im Kameramenü, Farbraum, RAW, JEPEG
Belichtung und Histogramm
Ausrüstungsfragen, Bildaufbau, von der Idee zum Bild etc.
Sichtung und Besprechung der Bildergebnisse.           

Freitag:
Vormittags - 12:00 h, Sichtung der Bildergebnisse und Abschlussbesprechung.

Ende des Workshops. 

Von den Teilnehmern wird eine Bereitschaft zum frühen Aufstehen erwartet. Gerade zur Zeit des Sonneaufgangs finden sich oft die interessantesten Lichtstimmungen. Die einzelnen Fotoexkursionen und Tagesabläufe werden mit den Teilnehmern abgestimmt. Aktuelle Wetterverhältnisse finden Berücksichtigung.

Anforderungen:            

Dieser Workshop richtet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen.

Sie benötigen Ihre eigene Fotoausrüstung, festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und für alle Fälle Regenschutz für sich und Ihre Kamera. Ein Stativ und ein eigener Laptop wären von Vorteil.
Bitte berücksichtigen Sie, dass auch immer wieder Wege (ca. 1 - 2 km) zu Fuß bewältigt werden müssen. Für den Transport der Stative steht eine Karre zu Verfügung und für die Fotoausrüstung nutzen Sie am besten einen Fotorucksack.

Empfl. Ausrüstung:       
Ihre digitale Kamera, Spiegelreflex oder Kompakt
Objektive: Weitwinkel- bis Teleobjektive, evtl. Makroobjektiv
Ein Stativ und ein eigener Laptop wären von Vorteil
Sitz- Kniekissen, z.B. ein Stück Isomatte          

Zur Beachtung:               
Unsere Foto-Workshops sind Veranstaltungen in der freien Natur. Die Workshops sind so geplant, dass gute Möglichkeiten zur Fotografie des Motivthemas zu erwarten sind. Jedoch haben wir keinen Einfluss auf das Wetter, Licht oder das Verhalten der Tiere und können dafür auch keine Garantie abgeben.

Naturfotografie ist keine Zoo-Fotografie!

Von den Teilnehmern wird ein respektvoller Umgang mit der Natur erwartet.

Das heißt:
- wir stören die Tiere nicht und hinterlassen keine Abfälle
- möglichst keine auffällige Kleidung in leuchtenden Farben    

Teilnehmerzahl:            

Min. 5 Personen, max. 7 Personen.

Die maximale Anzahl der Workshop-Teilnehmer ist im Sinne der Effektivität begrenzt!
Bei unter 5 Anmeldungen kann der Workshop bis 28 Tage vor Beginn abgesagt werden!    

Preise:

675,- €, ÜB. im Doppelzimmer / Einzelzimmerzuschlag: 50,- € / pro Teilnehmer.
(Alle Preis inkl. Mwst.)

Leistungen:      

5 Übernachtungen (bei entspr. Buchung im DZ oder EZ)
inkl. Bettwäsche und Handtücher
5x Frühstücksbuffett, 4x Lunchpakete inkl. Getränk
1x Abendessen am Sonntag
Transfer im Kleinbus zu den allen Aufnahmeplätzen.
Teilnahme an allen Workshop-Inhalten.
Zeitweise Begleitung durch einen Ranger vom Nationalpark-Service Müritz
Workshop-Leitung: Holger Tange, GDT  (Gesellschaft Deutscher Tiefotografen)
Workshop-Mappe auf CD-Rom (PDF-Datei)

Im Workshoppreis nicht enthalten sind:
An- und Abreise zum Veranstaltungsort.
Abendessen während des gesamten Workshops
Erfrischungs- und alkoholische Getränke
Reise- und Stornoversicherung

Hier gehts zur Buchung

Noch Fragen? 

Gern beantworte ich Ihre offenen Fragen zum Workshop in einem persönlichen Gespräch.
Sie erreichen mich unter:
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
Tel.: 0172-453 99 20
oder Sie nutzen die "Kontaktseite"