Seevögel und Robben auf Helgoland

Foto-Workshop-Reise: Seevögel und Robben auf Helgoland

Die Hochseeinsel Helgoland bietet für Naturfotografen ein einmaliges Erlebnis. Auf Deutschlands einzigem Vogelfelsen, dem Helgoländer Lummenfelsen, lassen sich,
insbesondere in den Sommermonaten, das Verhalten und Brutbiologie einer Seevogelkolonie beobachten und fotografieren.

Auf der vorgelagerten Düne bieten sich weitere gute Fotogelegenheiten. Hier befindet sich ein Ruheplatz für Seehunde und Kegelrobben sowie Brutgebiete zahlreicher Watvögel und Möwen.

Diese Foto-Reise richtet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen! Workshop-Reiseleitung: Holger Tange,  GDT  (Gesellschaft Deutscher Tierfotografen).

Reisetermin:

So. 02. Juli - Fr. 07. Juli 2017   (5 Nächte)

Inhalte und Programm:

So.:
Anreise nach Helgoland mit Schnellfähre
ab Hamburg oder Cuxhaven.

Mo.-Do.:
Fotoexkursionen zu ausgewählten Plätzen auf Helgoland und der
Helgoländer Düne.
Theorie und Praxis der Naturfotografie:
Ausrüstungsfragen, Bildaufbau, von der Idee zum Bild, Belichtung etc.
Am Abend: Sichtung und Besprechung der Bildergebnisse des Tages.

Fr.:
Vormittags: Noch einmal Zeit für eine letzte Fotoexkursion.
Nachmittags: Abschlussbesprechung und Rückreise mit Schnellfähre nach Hamburg.

Anforderungen:

Dieser Workshop richtet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen. Sie benötigen Ihre eigene digitale Fotokamera mit Weitwinkel- bis Teleobjektiv (Telebrennweite bis min. 300mm) Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und für alle Fälle Regenschutz für sich und Ihre Kamera. Ein Stativ und ein eigener Laptop wären von Vorteil.

Für den Transport der Stative steht eine Karre zu Verfügung und für die Fotoausrüstung nutzen Sie am besten einen Fotorucksack.

Unsere Foto-Workshop-Reisen sind Reisen in die freie Natur!
Die Reisen sind so geplant, dass gute Möglichkeiten zur Fotografie des Motivthemas zu erwarten sind. Jedoch haben wir keinen Einfluss auf das Wetter, Licht oder das Verhalten der Tiere und können dafür auch keine Garantie abgeben. Naturfotografie ist keine Zoo-Fotografie!

Von den Teilnehmern wird ein respektvoller Umgang mit der Natur erwartet.

Das heißt:
- wir stören die Tiere nicht
- wir hinterlassen keine Abfälle
- möglichst keine auffällige Kleidung in leuchtenden Farben

Teilnehmerzahl:

Min. 5 Personen, max. 7 Personen.
(Bei unter 5 Anmeldungen kann der Workshop bis 30 Tage vor Beginn abgesagt werden!)

Preis:

595,- €, ÜB. in Doppelzimmer mit Du /WC pro Teilnehmer
Einzelzimmerzuschlag: 40,-- € pro Teilnehmer
(Alle Preise inkl. Mwst.)

Leistungen:

- Teilnahme an allen Workshop-Inhalten und Fotoreiseleitung.
- Workshop-Leitung: Holger Tange, GDT  (Gesellschaft Deutscher Tierfotografen)
- 5 Übernachtungen mit VP (bei entspr. Buchung in DZ oder EZ)
- Vollpension (Frühstück, Lunchpakete, Abendessen)
- 2x Transferfahrten zur Düne
- Fahrstuhlgebühren
- Workshop-Mappe auf CD-Rom (PDF-Datei)
- Sicherungsschein

Im Reisepreis nicht enthalten sind:

- An- und Abreise mit der Fähre.
- Erfrischungs- und alc. Getränke
- Reise- und Stornoversicherung

Buchung:

Die Buchung erfolgt über den "Nationalpark-Service Müritz".

Bitte teilen Sie uns bei Buchung mit, ob Sie einen Laptop mitbringen und mit welcher Kamera Sie fotografieren!

Noch Fragen?

Gern beantwortet Holger Tange Ihre offenen Fragen zur Workshop-Reise in einem persönlichen Gespräch.
Sie erreichen ihn unter:
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 0172-453 99 20