Infos zur Reise

Tagsüber kann man die Kraniche mit etwas Glück in der Nähe auf den Feldern beobachten. Es ist ein wunderbares Erlebnis, die Kraniche in der Natur zu beobachten und zu malen. Deshalb laden wir Sie zu dieser ganz besonderen Malreise zu den Kranichen in den Müritz – Nationalpark ein.

Inhalte und Programm:

Donnerstag

  • 15.00 Uhr – Begrüßung, zu Beginn der Malreise werden wir gemeinsam über die Voraussetzungen und Erwartungen der Teilnehmer sprechen.
  • 16.00 Uhr – Abfahrt zur  Nationalpark-Information Federow
  • 16.30 Uhr – Geführte Tour zum abendlichen Kranicheinflug am Schlafplatz im Müritz – Nationalpark ca. 3 Stunden
  • Ab 20.00 Uhr Abendessen

Freitag

  • 09.00 Uhr – Multivisionshow über die Kraniche und Kranich Aquarelle
  • 10.00 Uhr – erste Skizzen von Kranichen
  • 12.00 Uhr – Mittag
  • 13.00 Uhr – Wanderung zu den Kranichen und Malen vor Ort
  • 17.00 Uhr – Auswertung der Kranichbeobachtungen
  • Ab 19.00 Uhr Abendessen

Sonnabend

  • 09.00 Uhr  Ausarbeitung der Kranichbilder vom vergangenen Tag
  • 12.00 Uhr – Mittag
  • 13.00 Uhr – Wanderung zu den Kranichen und Malen vor Ort
  • Ab 19.00 Uhr Abendessen

Sonntag

  • 09.00 Uhr – Ausarbeitung der Kranichbilder vom vergangenen Tag
  • 13.00 Uhr – Mittag
  • 14.00 Uhr – Bildbesprechung
  • 15.00 Uhr – Ausklang des gemeinsamen Wochenendes und Abreise

Allgemeine Hinweise zu den Kranichbeobachtungen und unserem Aufenthalt im Nationalpark

  • Das Malen soll zu großen Teilen in der freien Natur stattfinden. Bei ungeeignetem Wetter und zum Ausarbeiten der Aquarelle stehen uns Räumlichkeiten im Nationalparkhotel  „Kranichrast“ zur Verfügung.
  • Wir sind oft in der Natur unterwegs und haben keinen Einfluss auf das Wetter und das Verhalten der Tiere. Es kann notwendig sein, dass wir die geplanten Inhalte entsprechend der Situation anpassen müssen.
  • Bitte berücksichtigen Sie, dass bei den Wanderungen ca. 3  – 6 km zurückgelegt werden. Achten Sie bitte auf gutes Schuhwerk, wetterfeste und atmungsaktive Kleidung. Nutzen Sie bitte keine Garderobe mit leuchtenden Farben. Ideal sind gedeckte Grün- oder Brauntöne, die verschmelzen schnell mit der Umgebung. Auf der WebSeite des Kranichschutz Deutschland finden Sie Hinweise zu Kranichbeobachtungen.
  • Auf dem Weg zu den Kranichen werden wir durch Ranger des Nationalpark-Service Müritz unterstützt. Die Anfahrten werden wir mit unseren privaten Pkw´s in kleinen Gruppen realisieren.
  • Je nach Wettersituation werden wir versuchen in der Natur zu malen. Bitte bringen Sie ein entsprechendes Malzeug, Ferngläser und Fotoapparate mit.
  • Bitte Informieren Sie sich vorab über das Verhalten in der Natur. Wir dürfen auf keinen Fall Tiere stören oder aufscheuchen, müssen auf den Wegen bleiben und konsequent unseren Müll an den dafür vorgesehenen Stellen entsorgen.
  • Gerne beraten wir Sie auch, wenn Ihr Partner Sie begleiten möchte, aber an den Malkursen nicht teilnimmt. Die Umgebung bietet wunderbare Möglichkeiten zur aktiven Erholung. Selbstverständlich kann Ihr Partner uns auf den Ausflügen begleiten.

Teilnehmerzahl:

mindestens 3 bis maximal 8 Teilnehmer – Der Kurs eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene. Durch die kleinen Gruppen kann eine individuelle Betreuung der Teilnehmer sichergestellt werden. Sollte ein Kurs ausgebucht sein, setzen wir Sie gerne auf die Warteliste und informieren Sie schnellstmöglich, wenn ein Platz frei wird.

Material:

Material wie Farben, Pinsel, Papier u.a. sind durch die Teilnehmer mitzubringen. Mit den Anmeldeunterlagen erhalten die Teilnehmer eine Liste von Materialien als Empfehlung. Für eine Abstimmung steht Ihnen unser Kursleiter Frank Koebsch gerne zur Verfügung.

Anmeldung, Bezahlung, Absage: