"Pelikane, Flamingos und mehr - Wildlifefotografie am Kerkinisee"Kurische Nehrung, Memeldelta und Prachttauer-Seen im Osten

Diese Fotoreise führt nach Nordgriechenland an den Kerkinisee, eines der wichtigsten Schutzgebiete Griechenlands.

Ein Höhepunkt bildet die Fotografie auf den bedrohten Krauskopfpelikan. Zur Reisezeit bereiten sich die
Krauskopfpelikane auf die Brutsaison vor und die Unterschnäbel der Vögel sind leuchtend orange gefärbt.

Oft sind auch einige Rosapelikane mit den Krauskopfpelikanen vergesellschaftet. Flamingos und zahlreiche
andere Vogelarten (z.B. Reiher, Steinkauz, Spechte und Limikolen) halten sich ebenfalls zu dieser Zeit am
See und der Umgebung auf und bieten neben der Landschaftsfotografie weitere Fotomotive.

Wir fotografieren sowohl vom Seeufer aus als auch aus dem Boot heraus. An 2-3 Tagen werden wir jeweils in den
Vormittags- und Nachmittagsstunden mit dem Boot auf dem See unterwegs sein. Da zwischen den Pelikanen und
den Fischern "Frieden" herrscht, kommen wir an die Pelikane sehr nah heran, sodass auch Weitwinkelaufnahmen!
der Pelikane möglich sind.

Dieser Workshop richtet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen!

Durchführung des Workshops: Holger Tange,  Mitglied in: GDT  (Gesellschaft Deutscher Tierfotografen).

Diese Reise wird veranstaltet von "BaltikumNaturReisen" in Zusammenarbeit mit "Müritz-Nationalpark Service

Details der Reise

1. Tag Flug von Deutschland nach Griechenland und Fahrt zur Unterkunft

2. bis 5. Tag

- Boots-Exkursionen auf dem Kerkinisee
  (an 2-3 Tagen jeweils Vor- und Nachmittags)
  und Fotografie vom Ufer auf Krauskopf- und Rosapelikan, Flamingos
  sowie weitere Vogelarten.

- Fahrten in die Umgebung zur Landschaftsfotografie

- Sichtung der Bildergebnisse und Besprechung

6.Tag  Abreise

-Transfer von der Unterkunft zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland

Hinweise:

Diese Workshop-Reise richtet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen.
Sie benötigen Ihre eigene Fotoausrüstung, festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und für alle Fälle
Regenschutz für sich und Ihre Kamera.

Unsere Foto-Workshops sind Veranstaltungen in der freien Natur.
Die Workshops sind so geplant, dass gute Möglichkeiten zur Fotografie des Motivthemas zu
erwarten sind. Jedoch haben wir keinen Einfluss auf das Wetter, Licht oder das Verhalten der Tiere
und können dafür auch keine Garantie abgeben.
Naturfotografie ist keine Zoo-Fotografie!

Von den Teilnehmern wird ein respektvoller Umgang mit der Natur erwartet.
Das heißt:
- wir stören die Tiere nicht und hinterlassen keine Abfälle
- wir pflücken oder manipulieren keine Pflanzen
- wir beachten die Nationalpark-Regeln
- möglichst keine auffällige Kleidung in leuchtenden Farben

Empfohlene Ausrüstung:

- Ihre digitale Spiegelreflex-Kamera
- Objektive: Von Weitwinkel bis Tele.
   Für diese Workshop-Reise wird eine Weitwinkel-Brennweite empfohlen,
   Telebrennweiten ab 400mm sind für die Kleinvogelfotografei sinnvoll
- ein Stativ
- ein eigener Laptop wäre von Vorteil
- kleiner Klapphocker

Reisezeiten, Leistungen, Preise

Leistungen:

- 6 Tage mit 5 Übernachtungen in Einzelzimmern
- Vollpension: Frühstück, Mittagessen (Lunch), Abendessen
- Flug Deutschland - Griechenland - Deutschland
- Begleitung durch den Fotografen Holger Tange
- Alle Transferfahrten vor Ort
- Bootstouren auf dem Kerkinisee unter Begleitung griechischer Guides

Nicht enthalten

- Erfrischungs- und alkoholische Getränke
- Reise- und Stornoversicherung

Reisezeit:

Fr. 18.01. - Mi. 23.01.2019

Preise:

2.175,00 € pro Person im Einzelzimmer
(Alle Preis inkl. Mwst.)

Es wird dringend eine Reisrücktrittskosten-Versicherung empfohlen!